20090210

Adam Ondra (Cze)

»Ein Fünfzehnjähriger als Maß aller Dinge: Adam Ondra (Cze) hat 2008 etliche Top-Routen in vielen Gebieten Europas begangen (63 im Grad 8c, also X+/XI-, und schwerer), darunter „Action Directe“ (XI), Alex Hubers „Weiße Rose“ (XI) und „Open Air“ (XI+) und einen XIer im zweiten Versuch. Viele Spitzenrouten wertete er ab; lediglich Alex Hubers Routen von 1994 und 1996 bezeichnete er als hart für den Grad – immerhin gelangen ihm die ersten Wiederholungen. Damit hat Ondra auch klargestellt, dass Huber damals tatsächlich schwerer geklettert ist als der legendäre Wolfgang Güllich 1991.«
...schreibt die neue Ausgabe des DAV: Panorama.2009.01. über Adam Ondra.
Kommentar veröffentlichen