20100118

ORF-Radio-WMA-Streams

Die regionalen Radioprogramme des ORF sind leider nur als WMA-Stream verfügbar. Ich kann nicht nachvollziehen, wieso man speziell im öffentlichen Rundfunk auf diesen proprietären Audio-Codec setzt.

Will man keinen Windows Media Player auf seinem System haben, kann es schwierig werden WMA-Streams zu öffnen. Falls euer Player bei der Wiedergebe streikt, holt euch einfach den VLC-Player. Durch die Tastenkombination [Strg]+[N] oder [Ctrl]+[N] öffnet man einen Netzwerkpfad und kann das MMS-Protokoll auswählen. Abschließend startet [Alt]+[W] die Wiedergabe.

Radio Burgenland
mms://apasf.apa.at/radio_bgl_worldwide

Radio Kärnten
mms://apasf.apa.at/radio_kaernten

Slovenski spored
mms://apasf.apa.at/radio_kaernten_slo

Radio Niederösterreich
mms://radio-noe.streaming.kabsi.at/radio_noe

Radio Oberösterreich
mms://212.33.55.236/radioooe

Radio Salzburg
mms://streaming.conova.com/orf_salzburg_live

Radio Steiermark
mms://apasf.apa.at/radio_stmk_worldwide

Radio Tirol
mms://apasf.apa.at/radio_tirol_worldwide

Radio Vorarlberg
mms://apasf.apa.at/radio_vbg_worldwide

Radio Wien
mms://apasf.apa.at/radio_wien_worldwide


Der ORF sollte besser auf MP3 oder den freien Audio-Codec Vorbis zurückgreifen.
Kommentar veröffentlichen